Mitglied werden – Deine Vorteile

R

Vorteil 1

Sport & Spaß auf dem Platz und Geselligkeit neben dem Platz. Freundschaftsspiele, Eröffnungsturnier, Stammtisch, Braunkohlwanderung und Oktoberfest freuen sich auf Deine Teilnahme.

R

Vorteil 2

Kinder- und Jugendtraining im Sommer auf unserer Anlage und im Winter in nahegelegenen Tennishallen.

R

Vorteil 3

Möglichkeit zur Teilnahme am Punktspielbetrieb. Aktuell sind drei Mannschaften gemeldet.

R

Vorteil 4

Freundschaftlicher Umgang der Mitglieder untereinander. Sei gerne dabei und bring Dich aktiv ein.

Tipp: Bevor Du bei uns Mitglied wirst, kannst Du gerne zum Schnuppertraining oder Stammtisch vorbeikommen. Wir freuen uns auf Dich!

Mitglieds-beiträge

Der Mitgliedsbeitrag gemäß Beitragsordnung wird jährlich zum 31. März per Lastschrift eingezogen.

Alle Beiträge auf einen Blick gibt es hier:

Beitritts-erklärung

Wenn Du Dich für eine Mitgliedschaft entscheidest, lade die Beitrittserklärung herunter, fülle diese aus und sende sie per Post oder E-Mail (als Scan) an unseren Club (Kontaktdaten findest Du hier). 

Satzung

Die aktuellste Satzung und Ordnungen kannst Du hier lesen.

Antworten zu den häufig gestellten Fragen findest Du auch weiter unten auf dieser Seite.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wie viele Plätze hat der Bortfelder Tennisclub?

Die Anlage des Bortfelder Tennisclubs hat 5 Freiplätze mit Belag Sand. Der sog. Platz 6 ist der gemütliche Clubraum mit Theke und Zapfanlage im Vereinsheim.

Wieviel kostet die Mitgliedschaft im Jahr?

Der Jahresbeitrag für Erwachsene beträgt 160 EUR. Für weitere Familienmitglieder und Jugendliche ist der Jahresbeitrag geringer (siehe Beitragsordnung).

Gibt es Aufnahmegebühren für neue Mitglieder?

Nein. Der Bortfelder Tennisclub erhebt zzt. keine Aufnahmegebühr.

Besteht die Möglichkeit einer passiven Mitgliedschaft?

Ja. Auch passive Mitglieder sind oder bleiben bei uns herzlich willkommen. Der Jahresbeitrag ist der Beitragsordnung zu entnehmen.

Wie wird die Pflege der Anlage organisiert?

In der Regel wird die Anlagenpflege durch die Vereinsmitglieder selbst vorgenommen. Zu offiziellen Arbeitseinsätzen im Frühjahr und Herbst wird u. a. über die Homepage informiert. Spezielle Arbeiten werden von Fachbetrieben durchgeführt.

Sind Arbeitseinsätze für Mitglieder verpflichtend?

Für aktive Erwachsene Mitglieder sind 5 Arbeitsstunden im Jahr für den Verein verpflichtend. Nichtgeleistete Arbeitsstunden werden mit 10 EUR pro Stunde (max. 50 EUR im Jahr) abgegolten. Passive Mitglieder sind selbstverständlich auch gerne bei Arbeitseinsätzen gesehen.

Wir sind auf Facebook aktiv!

Wir veröffentlichen unsere Nachrichten, Bilder, Informationen zu kommenden Spielen, Spielergebnisse usw. regelmäßig auf unserer Facebook-Seite. Folge uns auf unserer Facebook-Seite, um aktuelle Informationen zu erhalten. Wir freuen uns, Dich dort zu sehen!